Warnung: Achtung: Aufgrund der hohen Auslastung des E-Shops verzögert sich der Versand von Bestellungen um bis zu 5 Werktage. Danke für Ihr Verständnis.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer. Lassen Sie uns das ändern.

Tipp: Entdecken Sie unsere Neuheiten

Sie brauchen Tipps? Besuchen Sie unseren Blog

Die besten Stoffe für Seiden Bettwäsche

Seiden Bettwäsche ist ein Luxus, den Sie sich jede Nacht gönnen können. Stellen Sie Ihren eigenen Bettbezug her und räkeln Sie sich im Luxus, ohne viel Geld dafür auszugeben. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, sich in unserer Seidenauswahl zurechtzufinden und genau den richtigen Stoff für eine traumhafte Seiden Bettwäsche auszuwählen.

Fünf Gründe, warum Sie in Seide schlafen sollten

Seiden Bettwäsche ist einfach wunderschön und unglaublich glatt – wer möchte nicht im Luxus schlafen? Neben dem offensichtlichen ästhetischen Wert von Seide gibt es einige zusätzliche Vorteile.

Seidenbettwäsche ist kühl bei heißem Wetter

Es gibt vielleicht keine bessere Wahl für Sommerbettwäsche als Seide. Einige Seidenstoffe haben einen größeren Kühleffekt als Baumwolle oder sogar Leinen. Ein Seiden Bettbezug ist genau das Richtige, wenn das Quecksilber klettert.

chladivost hedvábného povlečení

Seiden Bettwäsche ist antibakteriell und antiallergisch

Von allen Naturfasern – wie Baumwolle, Leinen und Wolle – widersteht Seide am besten den Gefahren, die in Ihrem Kleiderschrank lauern. Motten ignorieren sie. Schimmel kann sich auf ihr nicht bilden. Bakterien können auf ihr nicht gedeihen. Dies ist ein Grund, warum Maulbeerseidenkissen so beliebt geworden sind – sie hemmen das Wachstum von Bakterien, die Gesichtsunreinheiten verursachen.

antibakteriální hedvábné povlečení

Seiden Bettwäsche trocknet Ihre Haut nicht aus

Seide gehört zu den Materialien, die immer ein leichtes, natürliches Maß an Feuchtigkeit beibehalten. Das bedeutet, dass Ihre Haut hydriert bleibt, wenn Sie mit ihr in Kontakt kommen. Gleichzeitig ist Seide atmungsaktiv, so dass sie überschüssige Feuchtigkeit abtransportiert und Sie auch bei heißem Sommerwetter gut schlafen können.

hydratační hedvábné povlečení

Seidenbettwäsche ist atmungsaktiv, damit Sie nachts gut schlafen können

Wie andere natürliche Materialien auch, ist Seide atmungsaktiv, so dass es immer angenehm ist, darunter zu schlafen. (Diese Polyester-Satin-Bettlaken, die Ihr Onkel Ralph damals im Versandhandel gekauft hat, sind eine ganz andere Sache – synthetische Materialien mögen zwar glänzend und glatt aussehen, aber im Gegensatz zu Seide lassen sie keine Luft durch, so dass das Schlafen in ihnen ein feuchter, verschwitzter Albtraum ist. Igitt).

prodyšnost hedvábného povlečení

Seidenbettwäsche kann zu Hause gewaschen werden

Seide braucht zwar etwas mehr Pflege als Leinen oder Baumwolle, ist aber gar nicht so empfindlich, wenn Sie den Stoff mit Bedacht ausgewählt haben. Seidenbettwäsche sollte bei niedriger Temperatur mit einem speziellen Waschmittel für Wolle oder Seide gewaschen, zum Trocknen an einem schattigen Ort aufgehängt und nur auf niedriger Stufe gebügelt werden. Einfach, oder?

chladivost hedvábného povlečení

Welche Seide ist am besten für Bettwäsche geeignet?

Beim Durchstöbern unserer riesigen Seidenauswahl ist man schnell überfordert. Für Bettbezüge und Kissenbezüge sollten Sie sich auf robustere Stoffe konzentrieren, die leichter zu pflegen sind. Seidentaft zum Beispiel ist zwar hübsch, eignet sich aber nicht als Bettwäsche, weil er einfach zu aufwendig ist, während Crêpe de Chine einfach zu zart ist.

Worauf sollten Sie achten? Wählen Sie einen Stoff, der mindestens 22 Mommes (108 g/m2) wiegt. Seidenstoffe mit einem Gewicht von 14, 16 oder 19 Mommes (entspricht 60, 70 und 80 g/m2) eignen sich hervorragend für die Herstellung von Kleidung, würden aber als Bettbezug nicht lange halten. Unterschätzen Sie die Wahl des Stoffes nicht. Die Vorabinvestition wird sich auszahlen. Je robuster die Seide ist, desto länger wird sie halten. Wenn Sie mit den Gewichten von Seide nicht vertraut sind, schauen Sie sich unseren Beitrag zu diesem Thema an.

Seidensatin

Wenn wir über Seiden Bettwäsche sprechen, kommt uns oft zuerst Seidensatin in den Sinn. Glatt, glänzend, luxuriös, einfach sexy... während Seidensatin in Bezug auf Optik und Haptik ein Knaller ist, ist er ein wenig knifflig in der Pflege und vielleicht ein bisschen zu glatt für einen Bettbezug - Satinbezüge neigen dazu, direkt vom Bett zu rutschen und Ihre Bettdecke kann sich rücksichtslos in ihrem Bezug bewegen. Wenn Sie es jedoch nicht anders haben wollen, lässt sich das Problem mit ein wenig Kreativität entschärfen – nähen Sie Bänder in den Bettbezug, um die Ecken einzufangen.

Wenn es hingegen darum geht, einen Stoff für einen kosmetischen Kissenbezug, einen Satz Pyjamas oder ein Nachthemd auszuwählen, ist Seidensatin eine wunderbare Wahl (Sie könnten auch Viskose- oder Tencel-Satin für Nachtwäsche versuchen).

Feiner Dupioni und Shantung

Dupion oder Shantung-Seide (die Begriffe sind heute praktisch gleichbedeutend) ist ein glattes, ziemlich robustes, natürliches Seidenmaterial, das in einer Palette wunderschöner Farben und meist in schimmernden Zweifarbeneffekten erhältlich ist. Es kann in der Maschine gewaschen werden und wird beim Waschen schön weich.

Bei der Auswahl des Stoffes für die Bettwäsche sollten Sie zu einem feinen Dupion greifen, der keine ausgeprägten Rippen oder Noppen aufweist. Diese Regel gilt besonders für Kissenbezüge – Sie möchten ja nicht mit einem gewebten Muster auf der Wange aufwachen.

Noil

Noil Seide ist ein mattes Gewebe, das fast wie Leinen aussieht, sich aber viel weicher und feiner anfühlt. Es fehlt zwar der glänzende Schimmer von Satin, aber alle anderen großartigen Eigenschaften von Seide sind vorhanden – sie ist atmungsaktiv, weich und bequem. Sie kann in der Maschine gewaschen werden und ist genauso einfach zu nähen wie Baumwolle oder Leinen.

Schappe Seide

Schappe Seide ist ähnlich wie Noil, ein bisschen raffinierter, ein bisschen weniger rustikal. In der Textur ähnelt sie Baumwollpopeline. Versuchen Sie es für Laken und Bettbezüge mit einer Leinwandbindung oder einem Köper. Schappe Seide wird auch mit Baumwolle gemischt, eine weitere gute Option für Seidenbettwäsche. Bettbezüge aus Schappe Seide fühlen sich weich an und haben einen matten Look oder einen sehr subtilen Glanz (je nachdem, welchen Stoff Sie wählen).

Wie viel Stoff benötigen Sie für Ihre neue Bettwäsche?

Natürlich hängt es von Ihrer Decke und Ihrem Kissen ab. Die Standardabmessungen der Decke für einen Erwachsenen betragen 140 x 200 cm, verlängerte Decken sind 220 cm lang. Das Standardkissen misst 90 x 70 cm. Kleine dekorative Kissen sind meistens 40 x 40 cm oder 50 x 50 cm groß.

Der Bezug hat immer die gleichen Abmessungen wie eine Decke oder ein Kissen – weder kleiner noch größer wird genäht. Wenn der Bettbezug zu kurz oder zu schmal ist, schrumpft die Bettdecke und ist kurz. Wenn der Bezug zu lang oder zu breit ist, kann sich die Decke frei im Bezug bewegen und ist dann meist da, wo Sie nicht sein soll.

Die Breite des Stoffes ist sehr wichtig. Zum Nähen des Bettbezugs benötigen Sie einen mindestens 140 cm breiten Stoff sowie Nahtzugaben und eine Reserve für mögliches Einlaufen. Übliche Nahtzugaben betragen 1-1,5 cm auf einer Seite (d.h. 2-3 cm an beiden Nähten) und die Breite des ausgewählten Gewebes sollte mindestens 142 cm betragen. (In der Praxis reicht manchmal sogar weniger aus – lesen Sie weiter, ich werde darauf zurückkommen.) Seidenstoffe werden manchmal in schmalen Breiten gewebt – 120, 112, 90 cm. Ein solches Gewebe kann nur aus zwei miteinander verbundenen Bahnen genäht werden, und der Bettbezug weist daher eine Längsnaht auf. Es liegt an Ihnen, ob es sich um einen ästhetischen Defekt für Sie handelt oder nicht. Das gleiche „Probleme“ kann bei Decken mit doppelter Breite entstehen (französische Decken, doppelte Decken, Paardecken).

Ein Stoff, der mindestens so breit ist wie die schmalere Seite des Kissens, reicht für das Kissen (vergessen Sie auch hier nicht die Nahtzugaben.)

Andere Länder – andere Größen

Sie leben im Ausland oder möchten jemandem Bettwäsche schenken, der in einem anderen Land lebt? Beachten Sie, dass die Standardabmessungen von Decken und Kissen von unseren abweichen können. In Westeuropa werden häufig Decken mit einer Breite von 135 oder 155 cm verwendet. In Großbritannien und den USA werden die Betten und die dazugehörige Bettwäsche wortwörtlich beschrieben: Unsere "einhundertvierzig" entsprechen in etwa der britischen Größe einer kleinen Einzelbreite von 53 ", d.h. 135 cm. Die kleinste amerikanische Zwillingsbreite misst 66 ", d.h. 168 cm. Es sind auch andere Größen und Sätze von Kissen üblich, als wir es gewohnt sind.

Was ist mit dem Einlaufen?

Wenn Sie mit Leinen oder Baumwolle nähen, müssen Sie den Stoff immer vorschrumpfen, bevor Sie messen und schneiden. Bei Seide ist dieser Schritt möglicherweise nicht notwendig. Einige Seidenstoffe schrumpfen beim Waschen, andere nicht (der Einsprung ist auf der Produktseite angegeben). Im Allgemeinen neigen locker gewebte Stoffe dazu, stärker zu schrumpfen. Im Zweifelsfall bitten Sie uns, Ihnen vor der Bestellung ein kostenloses Stoffmuster zum Testen zu schicken. Bei Seidenstoffen, die schrumpfen, sollten Sie mit einem Verlust von etwa 1-2 cm pro Meter rechnen.

Haben Sie keine Bettdecke? 

Beginnen Sie mit einem Beauty Kissen.

Wie viel Stoff soll ich kaufen?

Sobald Sie einen Stoff mit der entsprechenden Breite ausgewählt haben, ist die Berechnung des Verbrauchs ganz einfach: Sie benötigen die doppelte Länge der Bettdecke + einen zusätzlichen Reißverschluss oder Knöpfe. Fügen Sie 4 cm auf jeder Seite des Reißverschlusses, 4 cm auf einer Seite und 6 cm auf der anderen Seite der Knopfleiste hinzu. Das gleiche gilt für das Kissen, aber die "Länge" ist in diesem Fall die kürzere Abmessung.

Da die Höhe des Kissens (70 cm) die Hälfte der Breite der Decke (140 cm) beträgt, kann im Notfall bereits eine Stofflänge ausreichen. Um jedoch auf der längeren Seite verschließen zu können, muss die Stoffbreite mindestens 144/146 cm betragen (Reißverschluss / Knöpfe mit einfachem Einsatz). Wenn Ihnen die Nähte an allen Kanten des Kissens (normalerweise nur an den kürzeren Seiten) und die Befestigung an der schmaleren Seite nichts ausmachen, reichen 141,5–143 cm aus. Vergessen Sie nicht, dass bei gemusterten oder gestreiften Stoffen das Muster auf dem Kissen um 90 Grad gedreht wird!

Zusätzlich zur Reserve für mögliches Einlaufen empfehlen wir, ein Stück "nur für den Fall" hinzuzufügen – dann spielt es keine Rolle, ob Sie beim Schneiden einen Zentimeter zu viel gemessen haben. Wir empfehlen eine Reserve von ca. 10 cm für eine Decke mit Kissen, ca. 15–20 cm für zwei.

Sie benötigen also 5,60 m Seidenstoff für einen Satz Kissenbezüge und eine Decke der klassischen Länge mit Knopfleiste und 11,20 m für zwei Sätze. Fügen Sie eine Reserve für möglichen Einsprung und eine Reserve "sicher" hinzu.

Reicht ein 140 cm breiter Stoff zum Nähen aus?

Da viele Stoffe in Breiten von 135 bis 145 cm verkauft werden, wie Sie in unserem Land sehen können, ist es einfach, eine schöne Farbe oder ein schönes Muster zu wählen – und dann mit Schrecken festzustellen, dass der Stoff nur 140 cm breit ist.

Wenn wir mit einem Einsprung Null und die kleinstmöglichen Ergänzungen der Nähte berücksichtigen, kommen wir mit 138 cm aus. Nach unseren Erfahrungen kann man bei einer leichten Sommerdecke auch mit 133 cm arbeiten und bei einer normalen Ganzjahresdecke kommt man zu Not auch mit 136 cm aus.

Im Zweifelsfall empfehlen wir, die Bettdecke zu messen (die Länge der gedehnten Obernaht) – jeder Hersteller hat seine eigenen Verfahren und es ist möglich, dass Sie unter der europäischen "einhunderteinunddreißig" schlafen, die in einen kleineren Bezug passt.

Vorbereitung des Stoffes

Um Ihren Stoff zum Nähen vorzubereiten, waschen Sie ihn gemäß den Richtlinien, die in der Produktangabe angegeben sind. Waschen Sie die meisten Seidenstoffe kühl (30 °C) in einem Spezialwaschmittel für Wolle oder Seide. Sie können von Hand waschen oder den Schonwaschgang Ihrer Maschine verwenden. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung Ihres Waschmittels – normales Haushaltswaschmittel ist alkalisch und kann Seide beschädigen! Schütteln Sie den Stoff nach dem Waschen vorsichtig aus, glätten Sie ihn und hängen Sie ihn zum Trocknen an einem schattigen Ort auf. Bügeln Sie es bei niedriger Temperatur (Seideneinstellung).

Pflege von Seiden Bettwäsche

Vorausgesetzt, Sie haben eine waschbare Seide für Ihre Bettwäsche gewählt, sollten Bettbezüge und Kissenbezüge vor dem Waschen auf links gedreht werden. Waschen Sie sie in kaltem Wasser (30 °C). Stellen Sie Ihren Schleudergang auf niedrig. Trocknen Sie sie nicht im Wäschetrockner, sondern hängen Sie sie auf oder breiten Sie sie an einem schattigen Ort aus – nicht nur, um ein Ausbleichen zu vermeiden, sondern auch, um Ihre Seide vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlen auf das Filament zu schützen. Seide muss mit größerer Sorgfalt behandelt werden als Leinen oder Baumwolle, und eine schlechte Behandlung kann dazu führen, dass sie sich verzieht. Schütteln Sie den Artikel vor dem Trocknen immer vorsichtig aus und glätten Sie ihn mit den Händen, um die Faltenbildung zu reduzieren und das Bügeln zu erleichtern.

Bügeln Sie bei niedriger Temperatur (Seideneinstellung)

Wenn Sie Ihre Seiden Bettwäsche aus Seide genäht haben, die nicht waschbar ist, bringen Sie sie zur Reinigung in eine zuverlässige chemische Textilreinigung. Wählen Sie Ihre Textilreinigung gut aus und stellen Sie sicher, dass er weiß, wie man mit Seide arbeitet. Wir empfehlen dringend, ein Inhaltsetikett an allem, was Sie herstellen, anzubringen, besonders wenn Sie es in die Reinigung bringen wollen. Diese einfache Vorsichtsmaßnahme kann Ihnen eine Menge Kopfschmerzen ersparen (ganz zu schweigen von irreversiblen Schäden an Ihren Seidenartikeln).

Da Seide keine Motten anzieht und nicht zu Schimmelbildung neigt, ist sie äußerst einfach zu lagern. Wir empfehlen, sie eher gerollt als gefaltet aufzubewahren, um Schäden durch Faltenbildung zu vermeiden. Wenn Sie die Bettwäsche häufig wechseln und Ihre Bettbezüge nie lange im Wäscheschrank liegen, ist das für Sie vielleicht kein Problem.

Haben Sie sich entschieden als Ihr nächstes Projekt Seiden-Bettwäsche zu nähen?

Schlafen Sie bereits wie Könige? Erzählen Sie uns alles darüber!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in den Kommentaren unten mit.

Kommentare(0)

Um einen Kommentar zu hinterlassen, melden Sie sich .

Sartor In ihrem posteingang

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich inspirieren. Sie werden keinen Spam von uns erhalten, sondern nur kreative und spannende Informationen, die Sie mit Ihren Freunden teilen können.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch zu

Kontaktformular schließen
Načíst

Haben Sie Fragen oder Probleme?

+420 777 511 114
sartor@sartor.cz

Sprache

Währung

Anmelden schließen